Vorschau | 2021


geplant ist: Alice im Anderland

Die Aufführung wurde durch die aktuelle Situation auf das Jahr 2022 verschoben! Einen genauen  Termin werden wir rechtzeitig bekannt geben. 

Alle Rechte bei: theaterbörse GmbH, 38102 Braunschweig

Lange Zeit sind Alice Abenteuer im Wunderland her. 
Die Realität hat sie eingeholt, als ihre Eltern bei einem Brand starben. Alice, die einzige Überlebende, landete als Patientin 263, in der Nervenheilanstalt Ramstein-Miesenbach. Umgeben von desinteressierten oder übergriffigen Ärzten, scheinen die Teepartys, das Croquetspiel und ihre Freunde einer fernen Traumwelt entsprungen. 
Doch sie ist nicht so einsam, wie es ihr scheint. Ihre Freunde aus dem Wunderland sind näher, als sie denkt. Das Kaninchen, der Hutmacher und die Raupe begleiten Alice tagein tagaus. Aber auch die Herzkönigin ist aus den Tiefen der Traumwelt gekrochen und verbreitet Furcht und Schrecken.
Wird Alice die Herzkönigin endlich besiegen können oder findet das Anderland auch nur in Ihrem Kopf statt? Was ist wahr und was nicht?

Begleitet uns auf eine Reise zwischen Wahnsinn und Realität.

Text, Xenia Pfeifer