„Ein gemütlicher Abend“

Eigentlich sollte es eine gemütliche Skatrunde werden…

Neues Stück, neue Bühne – eine wirklich neue Herausforderung für uns Spektakulaner. Nachdem das Gemeindehaus in St.Markus samt Theaterbühne abgerissen wurde, proben wir im Gemeindesaal der Evang.luth. Friedenskirche in Berne. Dort gab es dann auch die erste Aufführung von “Ein gemütlicher Abend”. Neuzugang war Jana Mulsow die unsere Theatergruppe für eine Saison unterstützte – vielen Dank Jana. Eine große Herausforderung auch für Stefan Benda, den Darsteller des Baggerführers “Manni” der eine Unmenge an Text zu lernen hatte und auf den wir stolz sind, weil er seine 1. Hauptrolle so brillant gemeistert hat. Die Proben waren meistens sehr amüsant, da es oft lustige Versprecher gab und auch die eine oder andere Situationskomik uns zum Lachen brachte. Natürlich verzweifelte man immer wieder am Text, weil dieser nicht in den Kopf wollte. Doch Ende gut alles gut – Die Aufführung rückte näher und alle behielten die Nerven und den Text.

Ein Stück von Ingo Sax
Regie: Karl Helbig